it / de

Biopol Magnum>Biopol MAGNUM

Biopol MAGNUM


5 tolle Produkteigenschaften:

  • Mauerentfeuchter
  • bioenergetischer Strahlenharmonisierer
  • Wasservitalisierer
  • Kalktransformer
  • kein Stromanschluss und keine Montage

DerBiopol Magnum ist eine Entwicklung der Quanteninformationsphysik.

Er bietet Ihnen eine dauerhafte Trockenlegung des Mauerwerks, verhindert Verputzschäden durch aufsteigende Feuchte im Mauerwerk und Schimmelbildung an den Wänden kann dadurch verhindert werden. Durch die Austrocknung des Mauerwerks wird eine kostengünstige Sanierung von Altbauten möglich.

Weitere Informationen:
  • Der Biopol Magnum ist eine Entwicklung der Quanteninformationsphysik. Dabei werden Informations- und
    Energiefelder aufgebaut, die wirksam in die Struktur der Materie eingreifen. Es gibt dabei Felder, welche die Polarität des Mauerwerks umkehren und den Sog der Feuchtigkeit von Außen nach Innen umdrehen, sodass nun die Sogwirkung von Innen nach Außen wirkt, wobei sogar das umliegende Erdreich trockener wird. Der Biopol Magnum bietet Ihnen so eine dauerhafte Trockenlegung des Mauerwerks. Er verhindert Verputzschäden durch aufsteigende Feuchte im Mauerwerk und Schimmelbildung an den Wänden kann dadurch verhindert werden. Durch die Austrocknung des Mauerwerks wird eine kostengünstige Sanierung von Altbauten möglich.
    Vertrauen Sie der neuen Quantenfeldtechnologie!!
  • Der Biopol Magnum sorgt für die Harmonisierung sämtlicher Strahlenarten (Wasseradern, Erdstrahlen, Elektrosmog) auf ein für den menschlichen Körper natürliches Ausmaß. Dadurch besteht die große Chance, krebserregenden und gesundheitsschädlichen Strahlen entgegenzuwirken. Gerade die in den letzten 20 Jahren explodierende Anzahl der elektromagnetischen Strahlen (Handy, Handysender, PC- und Monitore, SAT-Anlagen etc.) sind für uns Menschen tödliche „Nebenwirkungen“ unserer technisierten Welt. Nicht umsonst warnen Ex- perten vor Gen-Veränderungen und messbaren Krebsrisiken. Auch die schon lange vorhandenen „natürlichen“ Wasseradern und Erdstrahlen sorgen für Schlaflosigkeit, Alpträume, Migräne, geschwollene Gliedmaßen, Leu-kämie und Krebs.
    Kein Krebs ohne Endstrahlen  / Freiherr von Pohl / 1929
  • Der Biopol Magnum erzeugt  bioenergetisches Wasser: Der Mensch sollte täglich energetisches Leitungs-wasser trinken (pro 10 kg Körpergewicht 0,3 Liter). Diese "Trinksucht" wirkt sich sehr positiv auf den Organismus aus, da Ihr Körper sich dadurch "entschlackt" und sich ein völlig natürliches "Gefühl von Gesundheit und Vitalität" aus-breitet (fragen Sie Ihren Arzt, er wird es bestätigen). Sehr viele Krankheitsbilder werden dadurch neutralisiert bzw. können dadurch auf natürliche Art (keine Chemie o.ä.) bezwungen werden. Diese bioenergetisch mess- baren Resultate wirken sich besonders positiv beim Neuaufbau Ihrer Körperzellen aus. Nur gesunde Zellen zeigen einen Rechts-Spin, kranke Zellen sind linksdrehend. Meiden Sie daher Mineralwasser mit Kohlensäure (auch „Stilles“) und trinken Sie „rechtsdrehendes“ Leitungswasser, Ihr Körper wird es Ihnen danken…
  • Durch „rechtsdrehendes“ Wasser werden auch die unbeliebten Verkalkungen minimiert, der Kalk bleibt in Lösung und lagert sich nicht mehr so aggressiv in Boilern, Wasserleitungen, Duschtassen, Waschmaschinen und Espressomaschinen ab… Der Kalk lässt sich ohne viel Mühe (wie Staub) wegwischen.

Mit der Entwicklung dieses Gerätes ist es gelungen, einen biophysikalischen Ausgleich gegen die Belastungen durch Erdstrahlen, Wasseradern, Gitternetze und Elektrosmog ( Handy und Handysender, Stromleitungen, Computer, Schnurlostelefone usw.) zu schaffen. Durch den quantenphysikalischen feinstofflichen Schwingungsausgleich entsteht ein zur Natur harmonisches Energie-muster im Raum. Durch den Biopol Magnum reagiert der Körper kaum mehr auf die Belastungen solcher Strahlungsarten. Ein sehr wichtiger Schwerpunkt ist die bioenergetische Wasserbelebung in einem Umkreis von 20,40 oder  60 m Radius. Das Wasser wird energetisch gesund, somit "rechtsdrehend" vitalisiert und bekommt extrem weiche Eigenschaften. Dieses "belebte" Wasser entschlackt den Körper von belastenden Substanzen und der Mensch kann seine Zellen bzw. seinen Organismus wieder regenerieren.

Herkömmliche Wasserbeleber, die mit Magnetismen arbeiten, schaffen eine durchschnittliche Energieanhebung im Wasser bis 25.000 Boviseinheiten. Der Biopol Magnum erreicht eine Energieleistung von bis zu 65.000 Bovisein-heiten. Das Gerät wirkt stromlos und versorgt sich auf Grund seines quantenphysikalischen Aufbaus selbst.

Verfassen Sie eine Rezension

Biopol MAGNUM

Biopol MAGNUM

5 tolle Produkteigenschaften:

  • Mauerentfeuchter
  • bioenergetischer Strahlenharmonisierer
  • Wasservitalisierer
  • Kalktransformer
  • kein Stromanschluss und keine Montage